Nachrichten

    So machen wir es

    Bundeskongress

    So machen wir es

    ver.di NEWS (10/2019)


    Liebe Kolleg*innen

    Die Entscheidungen, die die knapp 1000 Ende September nach Leipzig gereisten Delegierten beim 5. ver.di-Bundeskongress getroffen haben, werden die Arbeit der Organisation in den kommenden Jahren prägen. Von „teils visionären Beschlüssen" sprach dann auch die neu gewählte Vorsitzende des ver.di-Gewerkschaftsrats, Martina Rößmann-Wolf in ihrem Schlusswort. Und der ebenfalls neu gewählte ver.di-Vorsitzende Frank Werneke forderte die Delegierten, aber auch die gesamte Organisation auf, jetzt an die Umsetzung zu gehen – in den Betrieben, in den Einrichtungen, in den Verwaltungen, auf der Straße, im politischen Raum.

    In dieser Ausgabe der ver.di news berichten wir von wichtigen Beschlüssen, Entscheidungen und Geschehnissen beim ver.di-Bundeskongress. In der kommenden Ausgabe werden wir das noch fortsetzen.

    Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern eine erkenntnisreiche Lektüre dieser Ausgabe.

    Euer „ver.di news“-Team


    Weitere Themen dieser Ausgabe:

    • WIE GUT, DASS ES EUCH GIBT
      Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu Gast bei der Eröffnung des ver.di-Bundeskongresses

    • KLARE KANTE
      Im Block Gewerkschafts- und Gesellschaftspolitik stellten sich die Delegierten klar gegen Nationalismus, Rechtspopulismus, Rechtsextremismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit

    • EMOTIONALE DEBATTE
      Wie kann der notwendige ökologische Umbau der Gesellschaft vor sich gehen? Darüber wurde beim Leitantrag C 001 heftig diskutiert

    • DAS LEITBILD VON VER.DI
      Gute Arbeit bedeutet auch, dass Flächen- und Branchentarifverträge verteidigt und die Mitbestimmung ausgebaut werden müssen

    • DER SINN VON GEWERKSCHAFT
      Der zweite Kongresstag stand ganz im Zeichen von Rechenschaftsberichten

    • RENTE MIT 63
      Zahlreiche Anträge zur Sozial-, Arbeitsmarkt- und Gesundheitspolitik beschäftigten sich mt der Zukunft der sozialen Sicherungssysteme

    • NEUE SPITZE GEWÄHLT
      Führung von Bundesvorstand und Gewerkschaftsrat wurde in Leipzig gewählt. Martina Rößmann-Wolf und Frank Werneke bilden das neue ehren- und hauptamtliche Führungsduo.

    Link: Zur aktuellen ver.di NEWS (10/2019)