Nachrichten

Rolf Kaul gründete 1949 die Gewerkschaft mit in Freiburg!

Ehrung

Rolf Kaul gründete 1949 die Gewerkschaft mit in Freiburg!

Jubilarehrung 2020 des Bezirks Südbaden Schwarzwald ver.di Jubilarehrung 2020 des Bezirks Südbaden Schwarzwald

Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di ehrte langjährige Mitgliedert!

Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di ehrte jetzt im Rahmen einer Jubilarfeier im Gewerkschaftshaus in Freiburg, 90 langjährige Mitglieder.

ver.di Geschäftsführer Reiner Geis: „Die Treue zur Gewerkschaftsbewegung schafft Verbesserungen am Arbeitsplatz bis heute!“ Geehrte wurden 35 Mitglieder für 25 Jahre Mitgliedschaft. 30 für 40 Jahre in der Gewerkschaftsbewegung. 11 für 50 Jahre Mitgliedschaft und 4 Mitglieder für 60 Jahre sowie 2 für 70 Jahre Mitgliedschaft. Seit 1949 war u.a. auch Rolf Kaul dabei. Beiträge kassieren, gewählter Betriebsrat, örtlicher Streikführer beim Herderverlag und Vorsitzender der Fachgruppe Buchbinder zeichnen seine 70 Jahre bei der Gewerkschaft aus.

Jubilarehrung 2020 des Bezirks Südbaden Schwarzwald ver.di Jubilarehrung 2020 des Bezirks Südbaden Schwarzwald  – Gastrednerin Susanne Wenz

Die Gewerkschaft ver.di hatte zur alljährlichen Jubilar- Ehrung rund 90 verdiente Gewerkschafter und Gewerkschafterinnen eingeladen. Sie erlebten eine stimmungsvolle und würdige Veranstaltung mit der Gastrednerin Susanne Wenz, Stellvertretende Landesleiterin von ver.di Baden- Württemberg.

In ihrer Begrüßung stellte sie fest, dass ein Gewerkschaftsjubiläum ein Meilenstein im Leben eines Menschen darstellt, der ihm ein Stück Identität gibt und zeigt, wofür er steht. Sie erinnerte an den Kampf nach Gleichberechtigung und Frauenwahlrecht, dass von den Gewerkschaften maßgeblich getragen wurde. Das Tarife allgemeinverbindlich für alle gelten, zeigte sie am Beispiel der Azubis im Friseurhandwerk auf.

Wenz unterstrich: „Starke Gewerkschaften sind in einer Demokratie unumgänglich und Kennzeichen für Arbeitnehmerrechte.“

In seiner Eröffnung zog Karl Heinz Klingberg eine positive Bilanz zum neu zusammengeschlossenen ver.di Bezirk Südbaden Schwarzwald. So konnten im vergangen Jahr 2200 Mitglieder neu gewonnen werden. ver.di Südbaden Schwarzwald setzte bei Tarifverhandlungen Lohnerhöhungen zwischen 3 bis 10 Prozent durch.