Gesundheit, soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen

Kliniken, Pflegeheime, Verbände wie die Arbeiterwohlfahrt, die Diakonie und die Caritas als Arbeitgeber – darum geht es in diesem Fachbereich.

Hier sind Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger, Altenpflegerinnen und Altenpfleger, Hebammen, Ärztinnen und Ärzte, Medizinisch-technische Assistentinnen und andere aktiv. Mit großen Kampagnen wie "Der Druck muss raus!" setzt ver.di sich für gute Arbeitsbedingungen und gerechte Bezahlung, gegen Personalnot und Überlastung der Beschäftigten ein.

Aktuelles aus dem Fachbereich

  • 14.06.2019

    radikalSOZIAL

    drei.69 (2019): Magazin des Fachbereichs Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
  • 06.06.2019

    Neuer Personalrat im ZfP ist gewählt!

    Der 15- köpfige Personalrat im Zentrum für Psychiatrie Emmendingen (ZfP) wurde jetzt beim größten Arbeitgeber in Emmendingen gewählt. Horst Burkhardt beim größten Arbeitgeber in Emmendingen gewählt!
  • 06.06.2019

    »Hartnäckigkeit siegt«

    Tausende Beschäftigte aus Kliniken und Pflegeinrichtungen demonstrieren auch in diesem Jahr zur Gesundheitsministerkonferenz in Leipzig. Spahn verspricht weitere Verbesserungen.
  • 22.05.2019

    ver.di an der Uniklinik erfolgreich

    An der Uniklinik in Freiburg fanden von 6. bis 9. Mai 2019 die Wahlen zur betrieblichen Interessenvertretung statt. Gewählt wurden der Personalrat, die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) und die Beschäftigtenvertreterin im Aufsichtsrat.
  • 21.05.2019

    ESF-Projekt „Wir Zukunft"

    ESF-Projekt „Wir Zukunft“ geht in den Branchentransfer - Transferveranstaltung für Interessierte aus Gesundheitswesen und Politik am 11.07.2019 in Freiburg
  • 17.05.2019

    Warum eine Gefährdung melden?

    Da wir in letzter Zeit wieder vermehrt Anfragen zum Thema „Was ist eine Überlastungsanzeige?“ (Offizieller Name: Gefährdungsanzeige) haben, anbei unser Flugblatt zu diesem Thema.
  • 13.05.2019

    Bezahlung wie im öffentlichen Dienst

    ver.di erreicht Lohnerhöhungen im Gesamtvolumen von 7,7 Prozent bei den Kliniken Schmieder - Beschäftigte erhalten ab 1. April die gleichen Monatslöhne wie im öffentlichen Dienst
  • 10.05.2019

    Wellen werden höher schlagen

    Am ersten Verhandlungstag der Lohnrunde 2019 für die 2.000 Beschäftigten der Klinken Schmieder demonstrieren heute kurz nach zwölf Uhr Therapeutinnen und Pflegende von den Seestandorten vor der Klinik in Allensbach.

Bildungsprogramm

ver.di Kampagnen